Weiterbildung im Beruf

Astrid Pieber

Kurz vor meinem Studienabschluss machte ich mich auf die Suche nach einer herausfordernden Tätigkeit. Bei einem Messebesuch lernte ich SKS Österreich kennen, welches zu dieser Zeit noch ein sehr junges Unternehmen war. Nach dem angenehmen und informativen Gespräch mit Herrn Alexander Kaserer, einem der österreichischen Geschäftsführer, wurde mein Interesse für SKS geweckt.

Inzwischen bin ich seit mehreren Jahren bei SKS tätig und habe in dieser Zeit wahnsinnig viel gelernt. Dabei wurde mir die Möglichkeit geboten mich umfassend weiterzubilden. Zu Beginn meiner Karriere bei SKS absolvierte ich den Zertifikatsstudiengang Kreditrisikomanager an der Financial Frankfurt School. Dieses gewonnene Wissen konnte ich zeitgleich im Projekt mit der Praxis verbinden und festigen.

Derzeit bin ich bei einer Bank in Düsseldorf im Einsatz, in der ich mit weiteren Kollegen von SKS ein herausforderndes Themengebiet bearbeite. Wir beraten und unterstützen die Bank auf der fachlichen Seite bei der Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Themen. Die Tätigkeit umfasst unter anderem das Verfassen von Fachkonzepten, die Ausarbeitung der Gesetzesänderungen und deren Auswirkungen, abgestimmt auf diese Bank in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich und der IT. Des Weiteren konstruieren wir Testfälle, die diese Neuerungen enthalten und anhand derer anschließend geprüft wird, ob die gesetzlichen Anforderungen in den Systemen richtig umsetzt werden.

Hier bei SKS herrscht ein ausgesprochen angenehmes Betriebsklima. Die Kollegen sind sehr offen und hilfsbereit. Teamarbeit wird bei SKS sehr großgeschrieben. Bei komplexen Aufgabenstellungen gibt es einen großen Pool an Kollegen, die einem gerne weiterhelfen. Durch die immer wieder aufs Neue herausfordernde Tätigkeit bei den unterschiedlichen Projekten bleibt es interessant und abwechslungsreich. Mit einem neuen Projekt sind meist ein Bankenwechsel, oft auch ein Wechsel des Einsatzortes verbunden und nicht zu vergessen, der Umgang mit immer wieder anderen Menschen, was ich persönlich besonders interessant finde.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn Sie

eine herausfordernde Tätigkeit suchen,

die Abwechslung lieben, 

sich gerne in neue Themengebiete einarbeiten, 

ein Teamplayer sind,

sind Sie bei SKS genau richtig!