Vom Werkstudenten zum Senior Consultant

Auf der Suche nach einem Nebenjob als Werkstudent habe ich das Unternehmen SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG gefunden. Zu Beginn meiner Werkstudententätigkeit war ich bei SKS in interne Projekte involviert und habe bereits nach kurzer Zeit  Teilverantwortung für bestimmte Projekte übernommen. (Wenig) Später durfte ich die Kollegen direkt bei unseren Kunden unterstützen. Die Mischung aus internen und externen Projekten sowie die enge, positive Zusammenarbeit mit den Kollegen und die familiäre Unternehmenskultur begeisterten mich schnell an SKS.

Ich wurde von Anfang an voll in das Unternehmen integriert und über all meine Entwicklungsphasen beratend begleitet. Bei Fragen wird man in offene Diskussionen einbezogen, um gemeinsam die passende Antwort zu finden. Nach einer gewissen Zeit konnte ich die Einarbeitung der neuen Kollegen sowie die Verantwortung für bestimmte Projekte übernehmen. Und das macht wirklich Spaß!

Denn bei SKS erwarten Dich abwechslungsreiche und spannende Projekte, eine familiäre Unternehmenskultur, kurze Entscheidungswege, coole Geschäftsführer und Kollegen sowie zahlreiche Möglichkeiten, Dich weiterzuentwickeln und was im Unternehmen zu bewegen. 

Mittlerweile bin ich zum Senior Consultant  im Bereich Regulatory Advisory aufgestiegen. Meinen Einstieg bei SKS habe ich noch nie bereut.