Fortbildung „PRINCE2® Practitioner“

Kai Beermann

Gerade auch im Bereich der Bankenberatung hat sich der Wettbewerb in der Beratungsbranche in den vergangenen Jahren stark verändert und stetig verschärft. 15.000 Seiten Literatur zu aufsichtsrechtlichen Regelungen verdeutlichen den Anspruch in einem Tätigkeitsfeld, in welchem – da gesetzlich getrieben und quasi durchführungspflichtig – die kontinuierliche Weiterbildung eine Notwendigkeit ist. Das Projektgeschäft wird immer komplexer. Dieses erfolgreich zu managen, ist eine wachsende Herausforderung.

Aus diesem Grund habe ich die Gelegenheit genutzt, mich zielgerichtet weiterzubilden und ich bin dabei dem Trend zu international anerkannten Zertifizierungen gefolgt. Hierzu habe ich mich für das bei SKS als Standard definierte Seminar „PRINCE2® Practitioner in practice“ angemeldet, an dessen Ende eine Zertifikatsprüfung stand. PRINCE2 ist eine prozessorientierte Projektmanagement-Methode, die es ermöglicht, strukturiert und standardisiert an ein Projekt heranzugehen, um es zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Dabei war die Zertifizierungsvorbereitung seitens der Trainer in einer dosierten Mischung aus theoretischer Wissensvermittlung und anschaulichen, praktischen Beispielen vorgenommen worden.

Die Managementmethodik PRINCE2 wurde über viele Jahre hinweg aus der Praxis des Projektgeschäftes kontinuierlich weiterentwickelt. Die gesamte Methodik ist in dem – auch zur Schulung herangezogenen – Buch „Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2“ dargelegt. Ich persönlich halte es daher für sinnvoll, die Grundlagen bereits vor Seminarbeginn in Teilen durchzuarbeiten, um sich auf die Inhalte, die in einem einwöchigen Block vermittelt werden und die anschließende, anspruchsvolle Prüfung vorzubereiten. In der Prüfung selbst wurde eine recht große Stoffmenge abgefragt sowie deren Anwendung in Fallbeispielen gefordert.

SKS hat mich mit dieser Zertifizierung mit einem „Werkzeugkasten“ ausgestattet, der es mir ermöglicht Projekte strukturiert zu managen. Ganz nebenbei hat sich damit mein mögliches Tätigkeitsspektrum um das interessante Thema „Projektmanagement“ erweitert. Jedem, der sich im Bereich Projektmanagement weiterbilden möchte, kann ich das PRINCE2-Seminar mehr als empfehlen.

Die SKS-Gruppe begrüßt und unterstützt ausdrücklich den Wunsch ihrer Mitarbeiter nach kontinuierlicher Weiterbildung.